HEIDENREISEN

Mehrtages-Busreisen 2020

 23.03.-27.03.   Holland zur Tulpenblüte

01.05.-02.05.   Hamburg Elbphilharmonie

05.05.-06.05.   Leipzig

03.06.-08.06.   Berchtesgaden

10.06.-12.06.   Polnische Ostsee / Misdroy

14.06.-16.06.   Breslau / Wroslaw

07.09.-09.09.   Mecklenburger Land

13.09.-15.09.   Sächsische Schweiz

20.09.-22.09.   Mecklenburger Land

26.09.-02.10.   Helgoland Bremerhaven

04.10.-10.10    Rostock/Warnemünde

04.10.-10.10.   Flugreise Andorra / Barcelona

04.10.-05.10.   Rostock / Warnemünde

30.11.-02.12.   Hameln / Bückeburg

13.12.-15.12.   Rostock / Warnemünde mit Weihnachtsmarkt

29.12.-02.01.   Silversterreise

 

 

Tulpenblüte Holland 23.-27.03.2020

Wir bieten Ihnen im Jahr 2020 eine Frühlingsreise nach Holland an. Wenn bei uns die Frühlingsblumen  noch etwas auf sich warten lassen, begrüßt Sie dort der Frühling schon in voller Pracht.  
Sie wohnen in einem guten Mittelklassehotel im historischen Zentrum der Stadt Gouda. Das markanteste Gebäude am Markt ist das gotische Rathaus aus dem 15. Jahrhundert mit rot-weißen Fensterläden. Ebenfalls am Marktplatz befindet sich die „Goudse Waag“ in der sich heute das Käsemuseum befindet.
Während Ihrer Reise besuchen Sie den bekannten Keukenhof.   Sieben Millionen Frühjahrsblumenzwiebeln wurden von 100 Züchtern eingesetzt und machen den Park zum Schaufenster der niederländischen Blumenzucht.
Einen guten Eindruck vom Leben in Holland im 17. und 18. Jahrhundert erhalten Sie beim Besuch der Zaanse Schans. In diesem Gebiet finden Sie authentische Häuser, Mühlen, einen Käse- und Milchbetrieb und viele Handwerkszünfte.

Wir fahren ans Meer, an den berühmten Strand von Scheveningen und statten Den Haag einen Besuch ab.
Das historische Zentrum der niederländischen Hauptstadt wird geprägt vom Binnenhof, dem Sitz des niederländischen Parlaments und den angrenzenden Gebäuden, internationalen Vertretungen und dem Alten Rathaus der Stadt.
Sie erfahren, wie einflußreich das Königreich der Niederlande einmal war.

Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie Rotterdam kennen. Neben vielen modernen Bauten sehen Sie auch Zeugnisse der „guten alten Zeit“.
Am Rückreisetag ist eine Pause in Osnabrück vorgesehen. Sie können hier den Friedenssaal im Rathaus besichtigen, wo 1648 der Westfälische Frieden ausgehandelt wurde.

Leistungen
Fahrt im modernen Reisebus
HR-Reiseleitung
4 Ü/DU/WC/HP
Besichtigung Keukenhof,
Rotterdam und Den Haag

Preis: 634,-  EZZ  189,-


Reise nach Hamburg mit Konzertbesuch in der Elbphilharmonie 01.-02.05.2020

Freitag, 1.5.2020

Wir fahren um 09.00 Uhr aus Berlin und werden mit Pausen unterwegs in Hamburg, St. Pauli Landungsbrücken gegen 13.Uhr eintreffen.

Hier haben Sie Zeit zum Bummeln, einen Imbiss einzunehmen und für eine Hafenrundfahrt, bevor wir zum Hotel fahren und uns in Ruhe auf den Abend in der Elbphilharmonie vorbereiten.

Nach dem Abendessen geht es dann zur Elbphilharmonie, so dass Sie dort auch noch Zeit haben, über die Plaza zu bummeln. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Großen Saal und endet gegen 22.30 Uhr.

Besetzung

Swedish Radio Symphony Orchestra

Swedish Radio Choir

Dirigent Daniel Harding

Programm

Antonín Dvorák

Zlatý kolovrat (Das goldene Spinnrad)

op. 109 / Sinfonische Dichtung

Béla Bartók

Cantata profana / Die Zauberhirsche

für Chor, Tenor, Bariton und Orchester

- Pause -

Richard Strauss, Also sprach Zarathustra

Tondichtung nach Friedrich Nietzsche

Sonnabend, 2.5.2020

Nach einem gemütlichen Frühstück machen wir eine große Stadtrundfahrt durch Hamburg. Sie sehen, wie prächtig sich Hamburg in den letzten Jahren entwickelt hat. Wir machen Pausen in der Hafencity, am Hamburger Michel, an der Alster und am Rathaus, wo Sie auch einen kleinen Imbiss zu sich nehmen können, bevor wir wieder zurück nach Berlin fahren.

Leistungen

Fahrt im modernen Reisebus,

HR/Reiseleitung, 1Ü/DU/WC/HP

Besuch Elbphilharmonie

Möglichkeit zur Hafenrundfahrt, Stadtrundfahrt, Konzertkarte 83,-

Preis 186,- EZZ 42,-

 

Kurzreise nach Leipzig vom 5.-6.5.2020

Während dieser Reise können Sie erleben, wie prächtig sich Leipzig entwickelt hat. Es gilt immer noch das Goethe-Wort: "Mein Leipzig lob ich mir! Es ist ein Klein-Paris und bildet seine Leute."

Dienstag, 5.5.2020
Nach Pausen unterwegs erreichen wir am späten Vormittag Leipzig. Ein Besuch des international anerkannten Zoos könnte für Sie der Beginn des Besuchs der Messestadt sein. Als Zoo der Zukunft wurde großflächig umgebaut, die Menschen-affenanlage Pongoland und die große Tropenhalle Gondwanaland sind weltweit bekannt.
Alternativ können sie einen Bummel durch Leipzig unternehmen. Am Nachmittag lernen Sie während einer Stadtrundfahrt,die Schönheit und das faszinierende Leben in den Stadtteilen kennen.
Vor dem Abendessen haben Sie nochmals Zeit zur individuellen Verfügung.
Ein Vorschlag für den Abend ist der Besuch des Leipziger Kabaretts „Pfeffermühle“. Rainer Koschorz und Matthias Avemarg greifen Themen aus dem Alltagsleben unter dem Motto „soon Hals“ auf. Die Karte kann bei Buchung der Reise mitreserviert werden.
Unser Hotel befindet sich in der historischen Altsadt neben der Nikolaikirche.

Mittwoch, 6.5.2020
Unser Hotel im Zentrum der Stadt ermöglicht es, nach dem Frühstück noch einmal durch die Altstadt zu bummeln und sich den umgebauten Hauptbahnhof anzusehen. Anschließend besuchen wir das Neuseenland südlich von Leipzig. 70 km² Wasserfläche verwandeln die Braunkohlennachfolgelandschaft in ein wunderbares Erholungsgebiet. Wohngebiete, Promenaden, Uferlandschaften, Wassersportflächen und Sportboothäfen sind entstanden. Fahrtende gegen 19 Uhr.

Leistungen
Fahrt im modernen Reisebus,
HR/Reiseleitung, 1Ü/DU/WC/HP
Möglichkeit Zoobesuch (17,-)
Möglichkeit Kabarett (24,-)

Preis 179,-  EZ 27,-

 

Reise ins Berchtesgadener Land vom 03.-08.6.2020

Sie wohnen im Alpenhotel „Kronprinz“, einem traditionellen 4-Sterne Hotel 10 Minuten vom Berchtesgadener Zentrum entfernt. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die bayerischen Alpen.
Das Haus ist bekannt für seine feine regionale Küche und den komfortablen Zimmern. Es verfügt über eine Sauna und ein Dampfbad. Gegen eine Gebühr können sie Massagen und kosmetische Anwundungen buchen.

Reiseprogramm
Mit Pausen unterwegs und einer längeren Pause am Ufer der Saale fahren wir nach zu unserem Hotel nach Berchtesgaden. Vom dort aus unternehmen wir interessante Ausflüge in das Berchtesgadener Land.
Donnerstag, 4.6.2020
Wir fahren an den Königssee und machen eine Bootfahrt nach St. Bartholomä, wo Sie die berühmte Wallfahrtskirche besuchen. Am Nachmittag haben Sie Zeit durch den Ort Königssee zu bummeln, zum Malerwinkel zu wandern oder mit der Seilbahn auf den Jenner zu fahren.
Freitag, 5.6.2020
Sie besuchen das Kehlsteinhaus, das 1937-1938 von der NSDAP oberhalb Berchtesgadens als Repräsentationsgebäude errichtet wurde. Es war Teil des „Führersperrgebiets“ und ist seit 1952 öffentlich zugänglich. Heute bietet es vielen Menschen einen einzigartigen Ausblick auf eine wunderschöne Landschaft.
Sonnabend, 6.6.2020
Sie besuchen Berchtesgaden und besichtigen das historische Salzbergwerk mit wundersamen Salzgrotten und einem beleuchteten Salzsee.
Am Nachmittag haben Sie Zeit für das Stadtzentrum mit der quirligen Fußgängerzone , den altehrwüdigen Häusern und einladenden Biergärten.

Sonntag, 7.6.2020
Sie fahren auf der höchsten Panoramastraße Deutschlands, auf der Roßfeldhöhenringstraße, bis auf 1600 m durch die alpine Bergwelt.
Auf dem Programm steht außerdem der Besuch der Almbachklamm.

 Montag, 8.6.2020
Die Rückfahrt nach Berlin erfolgt bei guten Verkehrsverhältnissen mit einer längeren Pause in Regensburg, wo Sie das Schloss der Familie von Thurn und Taxis besichtigen können.

Leistungen
Fahrt im modernen Reisebus,
HR/Reiseleitung, 5Ü/DU/WC/HP
Bootsfahrt auf dem Königsee
Besuch Kehlsteinhaus
Führung Salzbergwerk
Preis 698,- EZZ 125,-

 


 
Misdroy an der polnischen Ostseeküste 10.06.-12.06.2020

Das Ostseebad Misdroy  mit seiner Promenade, einer 350 m langen Seebrücke, Kurpark, Bädervillen und vielen Wanderwegen befindet sich auf der Insel Wollin. Sie wohnen im noblen Hotel „Amber Baltic“, in dem Sie sich rundum wohlfühlen  können. Schwimmbad, eine Terrasse direkt in den Dünen mit herrlichem Meerblick, eine gute Küche und nette Zimmer mit Balkon sorgen für Ihr Wohlbefinden.

Wir fahren mit Pausen unterwegs und mit Zeit für eine längere Mittagspause nach Misdroy. Nach dem Beziehen der Zimmer können Sie über die Strandpromenade  bummeln, baden oder Kaffee trinken. Nach dem Abendessen können Sie auf der Hotelterrasse einen herrlichen Sonnenuntergang genießen.

 Am zweiten Tag können Sie ganz individuell Ihren Wünschen nachgehen, Strandspaziergänge unternehmen, die Annehmlichkeiten des Hotels nutzen und die Bäderatmosphäre des Ortes genießen. Geplant ist auch ein kleiner Ausflug mit unserem Bus entlang der polnischen Ostseeküste.

Am Rückreisetag haben Sie noch einmal Zeit für das Hotel, den Ostseestrand oder die Shoppingmeile.
Auf der Rückfahrt nach Berlin werden wir Stettin, die  immer schöner aufgebaute alte Pommersche Hauptstadt  besuchen. Sie ist für die Hakenterrasse aus dem 19. Jahrhundert bekannt. Wir bummeln zum Herzöglichen Schloss, durch die Altstadt am alten Rathaus und sehen interessante Höfe im Bereich der Bürgerhäuser mit schönen Jugendstilfassaden.

Leistungen
Fahrt im modernen Reisebus,
HR/Reiseleitung
2Ü/DU/WC/HP
Preis 268,-  EZZ 36,-

 

Wroclaw/Breslau 14.06.-16.06.2020

Sonntag, 14.06.
Von Berlin fahren wir Richtung Osten über die Oder bei Frankfurt nach Polen.
Wir machen Pause an der größten freien Christusfigur in Swiebodzin. 36m hoch ragt der Steinerne Christus empor. Ihretwegen wurde Swiebodzin zu einem richtigen Wallfahrtsort. Gegen Mittag erreichen wir Breslau und und besuchen den Scheitniger Park mit Jahrhunderhalle, der Nadel, phantastischen Wasserspielen und gepflegten Grünanlagen.
Am Nachmittag checken wir im Hotel Qubus ein. Das moderne Hotel liegt im Stadtzentrum, ca. 100 m von Rynek (dem Markt) entfernt und hat ein Schwimmbad.
Ein gemeinsamer Spaziergang über den Markt mit dem großen Rathaus, vielen Cafés und Restaurants zeigt Ihnen, wie sorgfältig die Breslauer Innenstadt wieder aufgebaut wurde. Der Markt ist einer der schönsten Plätze Polens und  besonders am Sonntag entwickelt sich hier ein buntes, quirliges Leben.  
Das Abendessen nehmen wir gemeinsam im Hotel ein. Lassen Sie den Abend bei einem Glas Wein am Rynek ausklingen.

Montag, 15.06.
Heute bummeln wir durch das schöne Breslau. Sie besuchen das Universitätsviertel, die Dominsel mit interessanten sakralen Gebäuden und die historische Markthalle. Am Nachmittag können Sie eine Schifffahrt auf der Oder unternehmen, shoppen gehen, Cafés besuchen oder über den Blumenmarkt bummeln.
Nach dem Abendessen ist ein fröhliches Beisammensein vorgesehen.
Dienstag, 16.06.
Nach einem gemütlichen Frühstück bleibt noch Zeit zum individuellen Bummeln, bevor wir Breslau verlassen. Wieder in Deutschland besuchen wir das Zentrum von Cottbus.

Leistungen:
Fahrt im modernen Reisebus
HR-Reiseleitung, 2 Ü/DU/WC/HP
Stadtrundgang Breslau
Besuch Cottbus
Preis p.P. D 294,- EZZ 75,-

 

07.-09.09.2020  Mecklenburger Land

 Während dieser Reise lernen Sie die Mecklenburger Seenplatte, eine seit Jahrhunderten von der Landwirtschaft geprägte Landschaft kennen. Wir möchten Ihnen neben der herrlichen Natur Gutsdörfer, historische Herrenhäuser und kleine Städte zeigen.
Berlin verlassen wir Richtung Norden und besuchen Ulrichshusen, den Stammsitz der Familie von Maltzahn seit dem 16. Jahrhundert. Die Gutsanlage mit Herrenhaus und einem großen Park sind auch aus dem Mecklenburger Musik-Sommer bekannt. Längst zählt Ulrichshusen zu den bedeutendsten Festspielorten des Landes.

Basedow mit der gewaltigen Schloss- und Parkanlage macht deutlich, welche vom Adel bestimmt Struktur die mecklenburger Dörfer hatten. Sie besichtigen das Schloss und den Park und erleben in der Dorfkirche ein kleines Orgelonzert.
In Stavenhagen erwartet uns der „Reuterhof“, unser Hotel für zwei Übernachtungen. Es verfügt über ein Schwimmbad und eine Saunalandschaft. Stavenhagen, die Geburtsstadt von Fritz Reuter, einem der bekanntesten und bedeutendsten Dichter und Schriftsteller der niederdeutschen Sprache ist eine typische Kleinstadt in der Mecklenburger Schweiz. Sie besuchen das Heimat- und Reutermuseum im Rathaus.

Während einer Rundfahrt lernen Sie die 1000-jährigen Eichen von Ivenack kennen und haben die Möglichkeit, auf dem Baumwipfelpfad zu spazieren. Das Schliemann-Geburtshaus in Ankershagen, das Schloss Groß Plasten und der Kummerower See stehen auf unserem Programm. Am Abend treffen wir uns zum zünftigen Essen und zum gemütlichen Beisammensein mit Musik und Spaß.
Am Rückreisetag fahren wir nach Neubrandenburg und und mit dem Schiff über den Tollensesee nach Prillwitz. Dort wartet am Jagdschloss unser Bus auf uns und wir fahren nach Hohenzieritz, einst Sommerresidenz der Mecklenburger Herzöge. Hier befindet sich auch das Sterbezimmer von Königin Luise. Nach einem Spaziergang durch den Schlosspark in Neustrelitz fahren wir zurück nach Berlin.

Leistungen
Fahrt im modernen Reisebus,
HR/Reiseleitung, 2Ü/DU/WC/HP
Führung Schloss Basedow,
Orgelkonzert, Reutermuseum
Mecklenburger Abend, Schifffahrt
Preis 288,-   EZZ 30,-

 

 

Sächsische Schweiz 13.09.-15.09.2020

Mit Pausen unterwegs sind wir gegen Mittag in Dresden. Wir können in der berühmten Frauenkirche an der Orgelandacht teilnehmen.  Das Zentrum der Stadt ist nach dem Krieg wieder aufgebaut worden. Semperoper, Zwinger, Brühlsche Terrassen, Altmarkt, Residenzschloss und historische Häuser mit alten Fassaden prägen heute das Stadtbild. Während eines Stadtrundganges erleben Sie die Schönheit des neuen Dresdens.
Der Nachmittrag ist frei für individuelle Besichtigungen. Ab September 2019 sind im Schloss die Prunkräume von August dem Starken eröffnet worden. Neben dem Grünen Gewölbe und der Gemäldegalerie ist das ein Highlight für die Besucher.
Im Elbhotel in Bad Schandau werden wir am Abend erwartet. Für zwei Tage genießen wir den Flair der kleinen Elbestadt.
Nach einem guten Frühstück fahren wir in den Nationalpark der Sächsischen Schweiz, in das Kirnitzschtal.
Während der Rundfahrt machen wir eine Pause am Lichtenhainer Wasserfall.
Am Nachmittag besuchen Sie die Festung Königstein, einst unbezwingbar und nie zerstört, mit prächtigem Blick über das Elbetal und sehenswerten Ausstellungen.
Nach dem Abendessen ist ein gemütliches sächsisches Zusammensein geplant.
Bad Schandau verlassen wir am nächsten Morgen mit dem Elbdampfer, fahren durch die spektakuläre Landschaft mit dem Basteifelsen zum Schloss Pillnitz. Mit dem Bus geht es dann weiter zu einer Mittagspause in das von vielen Elbhochwassern bedrohte Pirna. Die Stadt erstrahlt wieder im neuen Glanz mit seinen kleinstädtischen Häusern, dem Markt mit dem imposanten Rathaus und einer besonderen Kirche.
Mit Pausen unterwegs fahren wir wieder zurück nach Berlin

Leistungen
Fahrt im modernen Reisebus,
HR/Reiseleitung
2Ü/DU/WC/HP,
Rundgang Dresden
Eintritt Festung Königstein
Dampferfahrt
Preis 299,-  EZZ 34,-

 

20.-22.09.2020  Mecklenburger Land

Während dieser Reise lernen Sie die Mecklenburger Seenplatte, eine seit Jahrhunderten von der Landwirtschaft geprägte Landschaft kennen. Wir möchten Ihnen neben der herrlichen Natur Gutsdörfer, historische Herrenhäuser und kleine Städte zeigen.
Berlin verlassen wir Richtung Norden und besuchen Ulrichshusen, den Stammsitz der Familie von Maltzahn seit dem 16. Jahrhundert. Die Gutsanlage mit Herrenhaus und einem großen Park sind auch aus dem Mecklenburger Musik-Sommer bekannt. Längst zählt Ulrichshusen zu den bedeutendsten Festspielorten des Landes.

Basedow mit der gewaltigen Schloss- und Parkanlage macht deutlich, welche vom Adel bestimmt Struktur die mecklenburger Dörfer hatten. Sie besichtigen das Schloss und den Park und erleben in der Dorfkirche ein kleines Orgelonzert.
In Stavenhagen erwartet uns der „Reuterhof“, unser Hotel für zwei Übernachtungen. Es verfügt über ein Schwimmbad und eine Saunalandschaft. Stavenhagen, die Geburtsstadt von Fritz Reuter, einem der bekanntesten und bedeutendsten Dichter und Schriftsteller der niederdeutschen Sprache, ist eine typische Kleinstadt in der Mecklenburger Schweiz. Sie besuchen das Heimat- und Reutermuseum im Rathaus.

Während einer Rundfahrt lernen Sie die 1000-jährigen Eichen von Ivenack kennen und haben die Möglichkeit, auf dem Baumwipfelpfad zu spazieren. Das Schliemann-Geburtshaus in Ankershagen, das Schloss Groß Plasten und der Kummerower See stehen auf unserem Programm. Am Abend treffen wir uns zum zünftigen Essen und zum gemütlichen Beisammensein mit Musik und Spaß.
Am Rückreisetag fahren wir nach Neubrandenburg und mit dem Schiff über den Tollensesee nach Prillwitz. Dort wartet am Jagdschloss unser Bus auf uns und wir fahren nach Hohenzieritz, einst Sommerresidenz der Mecklenburger Herzöge. Hier befindet sich auch das Sterbezimmer von Königin Luise. Nach einem Spaziergang durch den Schlosspark in Neustrelitz fahren wir zurück nach Berlin.

Leistungen
Fahrt im modernen Reisebus,
HR/Reiseleitung, 2Ü/DU/WC/HP
Führung Schloss Basedow,
Orgelkonzert, Reutermuseum
Mecklenburger Abend, Schifffahrt
Preis 288,-   EZZ 30,-

 

Bremerhaven, Helgoland, Bremen 26.9.-2.10.2020

 Auf dieser Reise an Deutschlands Nordseeküste lernen Sie neben Bremen und Bremerhaven nicht nur das Wattenmeer, Ebbe und Flut und bekannte Badeorte kennen. Ein Höhepunkt der Reise wird der Besuch der Insel Helgoland sein. Sie haben zwei Übernachtungen in Bremerhaven, zwei Übernachtung auf Helgoland und zwei Übernachtungen in der Hansestadt Bremen

Auf der Hinfahrt machen wir eine Pause zu einem Spaziergang durch die Lüneburger Heide, bevor wir zu unserem Hotel am „Alten Fischereihafen“ von Bremerhaven kommen. Hier können Sie noch den Hauch von Nostalgie, von beladenen Trawlern und geschäftigen Fischauktionen spüren.Sie unternehmen einen Ausflug ans Wattenmeer und erleben Ebbe und Flut, besuchen bekannte Badeorte und spüren den Charme der Nordseeküste. In Bremerhaven können sie das Klimahaus, das Auswandererhaus oder das Deutsche Schifffahrtsmuseum besuchen und haben Zeit zum Bummeln.Ab Cuxhaven fahren Sie am 28.9. zur Hochseeinsel Helgoland. Der Katamaran legt direkt am Pier an. Nach einem Inselrundgang haben Sie ein gemeinsames Abendessen. Dann können Sie den Sonnenuntergang gemießen.
Am nächsten Tag haben Sie Zeit für die Insel. Sie können einen Ausflug zur Düne unternehmen, wo Sie die Seehundkolonie beobachten können und ein schöner Strandspaziergang möglich ist.

Am Nachmittag des nächsten Tages fahren wir zurück nach Cuxhaven und mit dem Reisebus zu unserem Hotel in  Bremen.  
In Bremen besuchen Sie die Altstadt mit Marktplatz, historischem Rathaus und Böttchergasse.
Nach Besichtigung des großartigen Rathauses bummeln Sie durch das Schnoorviertel, das älteste Wohn- und Künstlerviertel Bremens. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, einen Ausflug in die Moor- und Teichlandschaft von Worpswede zu unternehmen. Alternativ haben wir Zeit zur individuellen Verfügung in Bremen eingeplant. Am nächsten Tag nehmen wir Abschied vom Norden und werden auf der Rückfahrt eine Pause in Giffhorn einlegen.

Leistungen
Fahrt im modernen Reisebus
HR-Reiseleitung
2 Ü/DU/WC/F in Bremerhaven,
2 Ü/DU/WC/F auf Helgoland,
2 Ü/DU/WC/F Bremen
6x Abendessen, Fähre Helgoland
Rathausführung Bremen

 Preis: ca.840,-  EZZ ca.150,-


4.-5.10.2020 Rostock, Warnemünde und Ostsee

Sonntag, 4.10.2020
08.00 Uhr    Abfahrt aus Berlin
Wir fahren Richtung Norden mit Pausen unterwegs nach Rostock. Hier bummeln wir gegen Mittag durch das historische Zentrum. Die Kröpeliner Straße ist ein Schmuckstück mit kleinen Geschäften, Cafés und Restaurants vor den Fassaden nordischer Kaufmannshäuser.
Mit dem Schiff fahren wir dann vom Alten Hafen über die Warnow nach Warnemünde. Am frühen Nachmittag checken wir im Hotel „Neptun“ ein. Genießen Sie den Aufenthalt im Traditionshotel, in dem alle Zimmer Meerblick haben. Sie haben Zeit für den Strand, den Alten Strom, den Leuchtturm und den Teepott.
Nach dem Abendessen ist ein gemütliches maritimes Zusammensein vorgesehen.

Montag, 5.10.2020
Am nächsten Morgen haben Sie nach einem guten Frühstück nochmals Zeit für einen Spaziergang am Strand und durch Warnemünde oder für das Hallenbad.
11.00 Uhr    Abfahrt von Hotel.
Wir besuchen Bad Doberan mit der sehr sehenswerten Klosteranlage aus dem 12. Jahrhundert und besichtigen das Doberaner Münster. Dieser Ziesterzienserbau gehört zu den schönsten gotischen Kirchen Norddeutschlands.
Wir fahren dann in das Seeheilbad Heiligendamm, dem ältesten Seebadeort Deutschlands und bummeln über die neugestaltete Seepromenade der Reichen und Schönen. In Heiligendamm fand 2007 das letzte G8-Gipfeltreffen statt. Mit Pausen unterwegs fahren wir zurück nach Berlin.

Leistungen
Fahrt im modernen Reisebus
HR-Reiseleitung
1Ü/DU/WC/HP
Stadtbummel Rostock
Schifffahrt Rostock/Warnemünde
Eintritt Doberaner Münster
Besuch Heiligendamm
Preis pro Person 158,-  EZZ 30,-

 

Flugreise nach Andorra und Barcelona 04.10.-10.10.2020

Sie fliegen von Berlin direkt nach Barcelona. Am Flughafen erwartet Sie ein Reisebus, der Sie in das Fürstentum Andorra bringt. Andorra ist ein Zwergstaat in den östlichen Pyrenäen zwischen Spanien und Frankreich.
Sie wohnen für drei Nächte in einem City-Hotel im Centrum von Andorra la Vella, der höchstgelegenen Hauptstadt Europas.
Hier pulsiert das Leben in touristischer Lebendigkeit. Sie haben außergewöhnlich gute Shopping-Möglichkeiten.
Bei Rundfahrten und Spaziergängen können Sie das Land kennenlernen und die Landschaft des Hochgebirges genießen.
Das Madriu-Parafita-Clarot -Tal, das von Gletschern und gewaltigen Muren geformt wurde, zählt zum Weltkulturerbe.

Am 07.10. fahren wir in das von der sommerlichen Hitze befreite Barcelona ans Mittelmeer. Sie wohnen für drei Tage in der historischen Altstadt. Barcelona mit den beeindruckenden gotischen Bauten, mittelalterlichen Plätzen und kleinen verschlungenen Gassen aus der Zeit des 14. und 15. Jahrhundert, der „goldene Ära“ des Landes,  wird Sie begeistern. Ein Höhepunkt ist der Besuch der „Sagrada Familia“. Viele interessante Museen sind in Barcelona zu besichtigen: Das Nationalmuseum, das Katalanische Museum, das Miró-Museum, das Picasso-Museum oder der Park Güell. Gemütliche Restaurants, die Mittelmeerpromenade und die lebendige Rambla laden zum Verweilen ein.

Am 10.10. erfolgt mittags der Transfer zum Flughafen.

Leistungen    
Flugreise ab Berlin, HR-Reiseleitung
3Ü/DU/WC/HP Andorra,
3Ü/DU/WC/HP Barcelona
Rundfahrten Andorra / Barcelona
Besichtigung Sagrada Familia
Preis: ca.980,- EZZ ca.300,-

 

Hameln 30.11.-02.12.2020
Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg

Von Berlin fahren wir in die Welfenstadt Braunschweig. Dort besuchen Sie einen ganz besonderen Weihnachtsmarkt und haben Zeit für das historische Zentrum mit dem romanischen Dom und dem Grab von Heinrich dem Löwen.  
Am Nachmittag erreichen wir die Rattenfängerstadt Hameln. Nach der Zimmerverteilung im „Mercur-Hotel“, das über ein Schwimmbad verfügt, lädt die Altstadt zu einem Besuch ein. Die wunderschönen restaurierten Fachwerkhäuser bilden eine prächtige Kulisse für den Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus.
Am nächsten Tag verlassen wir Hameln und fahren über die Porta Westfalica ins Wiehengebirge.  Die Aussicht auf den Weserdurchbruch war ein Grund, hier das Kaiser-Wilhelm-Denkmal zu erbauen.

Sie erleben dann die Hauptattraktion dieser Reise:  Den „Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg.“ Schon seit 18 Jahren wird der Weihnachtszauber zelebriert. Er gilt als eine der schönsten Vorweihnachts-veranstaltungen Deutschlands. Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe möchte vor allem Liebhaber alter  Traditionen ansprechen. Im bunten Budenzauber und im Schloss-innenhof gibt es zahlreiche Möglichkeiten für einen leckeren Imbiss.
Zum Abendessen werden wir wieder im Hotel in Hameln erwartet.
Auf der Rückreise besuchen Sie einen der schönsten Marktplätze Deutschlands in Hildesheim. Neben dem kleinen Weihnachtsmarkt können Sie Mariendom und Michaeliskirche, die auf der Liste der Weltkulturgüter stehen, bewundern.
Mit Pausen unterwegs fahren wir zurück nach Berlin, wo wir zum Abschluss der Reise eine Lichterfahrt durch die berühmten weihnachtlich geschmückten Straßen unserer Stadt unternehmen werden.

Leistungen
Fahrt im modernen Reisebus
HR-Reiseleitung 2Ü/DU/WC/HP
Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg
Preis 296,-  EZZ 50,-

 

13.-15.12.2020 Rostock / Warnemünde

Wir fahren Richtung Norden mit Pausen unterwegs nach Rostock. In der historischen Innenstadt der Hansestadt besuchen wir  den größten Weihnachtsmarkt des Nordens. Rund 300 Markthändler und Schausteller aus allen Bundesländern Deutschlands sowie aus Schweden, Finnland und dem Baltikum laden hier zum Bummeln, Einkaufen und Schlemmen ein. Die Flaggen Finnlands und Schwedens regen zum Kosten des skandinavischen Glühweins "Glögg", skandinavischer Pfeffernüsse und Rentierschinken an. In der Kröpeliner Straße glitzert, funkelt und duftet es nach Mandeln, Mutzen und Maronen, Rostocker Rauchwurst, Räucherfisch und Bratäpfeln.
Nach dem Besuch des Weihnachtsmarktes fahren nach Warnemünde. Am Nachmittag checken wir im Hotel „Neptun“ ein. Genießen Sie den Aufenthalt im Traditionshotel, in dem alle Zimmer Meerblick haben. Sie haben Zeit für den Strand, den Alten Strom, den Leuchtturm und den Teepott.

Am zweiten Tag beginnt um 10.00 Uhr ein Ausflug zum winterlichen Darß.
Mit der Fähre geht es nach Markgrafenheide und von dort weiter nach Wustrow und Ahrenshoop.
Über Graal-Müritz fahren wir wieder zurück nach Warnemünde. Am Abend treffen wir uns zu einer zünftigen Seemanns-Weihnachtsfeier.

Am Rückreisetag besuchen wir Güstrow. Freuen Sie sich auf das vorweihnachtliche Treiben in der Barlach-Stadt vor der Fassade des klassizistischen Rathauses und des historischen Marktplatzes.

Leistungen
Fahrt im modernen Reisebus
HR-Reiseleitung
1Ü/DU/WC/HP
Stadtbummel Rostock
Schifffahrt Rostock/Warnemünde
Eintritt Doberaner Münster
Besuch Heiligendamm
Preis pro Person 158,-  EZZ 30,-